Philips Hue Play-Test: Dieses vielseitige Bias-Beleuchtungskit wird mit Ihrem PC synchronisiert

Wenn Sie zu Hause eine Philips Hue Bridge haben oder keine hinzufügen möchten, können die Philips Hue Play-Lichtleisten Ihrem Heimkino eine vorgespannte Beleuchtung verleihen. Sie eignen sich jedoch noch besser als reaktionsschnelle Vorspannungsbeleuchtung für Ihren PC-Monitor, insbesondere wenn Sie ein Spieler sind.

Hue Play-Lichtleisten können natürlich in den Rest des Philips Hue-Smart-Lighting-Ökosystems integriert werden, das mit Amazon Alexa, Google Home, kompatibel ist. und Apple HomeKit. Wenn dies jedoch die erste Hue-Komponente in Ihrem Zuhause ist, müssen Sie auch die Philips Hue Bridge für 60 US-Dollar erwerben. Sie können diese vielseitigen Geräte dann in alle Lichtszenen integrieren, die Sie mit anderen Hue-Lampen erstellen.

Das heißt, a Single Hue Play und die Kosten für die erforderliche Bridge sind fast doppelt so hoch wie für alle anderen von mir getesteten Bias-Beleuchtungs-Kits (das hier getestete Two-Pack kostet 130 US-Dollar und enthält auch keine Bridge). Das Synchronisieren von Hue Play-Lichtleisten mit Ihrem Computermonitor ist dagegen eine viel bessere Erfahrung.

Installation und Einrichtung

Der Einstieg in das Philips Hue Play-Kit ist überraschend einfach. Jede Lichtleiste wird mit einem sechs Fuß langen Kabel geliefert, das an ein einzelnes Netzteil angeschlossen wird. Das Netzteil bietet Platz für bis zu drei Lichtleisten (Add-Ons kosten jeweils 70 US-Dollar). Und es muss wiederholt werden, dass die erforderliche Philips Hue Bridge nicht im Kit enthalten ist.

Der erste Schritt besteht darin, zu entscheiden, wo Ihre Lichtbalken platziert werden sollen. Hier können Sie kreativ sein. Wenn Sie Philips Hue Play für Ihr Fernsehgerät verwenden, können Sie die Lichtbalken horizontal an ihren Seiten einstellen. Die verkeilte Rückseite der Stangen richtet die beleuchtete Seite in einem Winkel nach oben und spritzt effektiv Licht auf die Wand hinter Ihrem Set. Die gummierte Oberfläche des hinteren Keils sorgt dafür, dass der Lichtbalken nicht verrutscht.

Eine andere Möglichkeit ist die Verwendung eines der beiden Paar Kunststoffhalterungen, die Sie mit den mitgelieferten Schrauben und einem Inbusschlüssel einfach an den Lichtleisten befestigen können. Mit einem Satz Halterungen können Sie die Stangen vertikal aufstellen, wobei die Halterungen als Basis dienen, während Sie mit dem anderen Satz die Stangen mit einer selbstklebenden Rückseite auf der Rückseite Ihres Fernsehgeräts befestigen können.

Farbton spielen Klammer Ben Patterson / IDG

Mit den mitgelieferten, einfach zu installierenden Halterungen können Sie die Hue Play-Lichtleisten horizontal oder vertikal positionieren oder auf die Rückseite Ihres Fernsehgeräts oder Computermonitors kleben.

Die Verwendung der Lichtleisten mit Ihrem Fernseher ist nicht die einzige Möglichkeit. Sie können sie auch hinter Ihren Computermonitor stellen (ich habe zu diesem Zweck die vertikalen Montagehalterungen verwendet) oder sie kunstvoll in der Nähe von Wänden oder Oberflächen anordnen, die einen hellen Farbstreifen benötigen.

Sobald Sie Ihre Hue Play-Leuchten angeordnet und angeschlossen haben, müssen Sie sie mit Ihrer Hue Bridge verbinden und anschließend die Hue-App auf Ihrem iOS- oder Android-Gerät starten. Die App fordert Sie auf, Ihre neuen Lichter zu entdecken, und führt Sie dann durch den Prozess der Erstellung eines „Raums“, in dem Sie Ihre Lichter platzieren können.

About admin

Check Also

10 Wünsche für den neuen Nvidia Shield TV

Der Nvidia Shield TV nimmt unter Streaming-TV-Playern einen besonderen Platz ein. Es ist mit Abstand …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *